• Canyoningurlaub Sardinien

    Höhle und Canyoning

    Sardiniens aufregende Seiten spielen sich entweder in engen Schluchten oder in der Unterwelt ab. Damit Sie an den aufregenden Abenteuern Höhlenbegehung und Canyoning teilnehmen können, habe ich für die Saison 2018 ein aussergewöhnliches Konzept im Angebot, das die Begehung von Höhlen und Schluchten kombiniert.
    Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen!

HÖHLE UND CANYONING IN SARDINIEN

GROTTA DONINI

Die Donini Höhle in Sardinien ist eine tolle Kombination aus den Aktivitäten Canyoning und Caving, lediglich der Einstieg ist etwas eng, der Hauptteil besteht aus riesigen Sälen und traumhaft schönen Wasserbecken. Die höchste Abseilstelle im Dunkeln misst zehn Meter und die Tourenlänge ist mit gut drei Stunden ein perfekter Einstieg in die Speleologie.
Ich zeige Ihnen diese faszinierende Welt.

Donini Höhle Sardinien,
Italien
CANYONING

Das Aktivprogramm der Woche beinhaltet zwei Canyoningtouren und zwei Höhlenbesuche. Als Unterkunft wähle ich ein schönes Ferienhaus in zentraler Lage aus. Die Verpflegung organisieren wir gemeinsam, wie Sie anreisen, entscheiden Sie nach eigenem Geschmack. Auf Wunsch hole ich Sie am Flughafen Cagliari ab.
Folgende Schluchten sind in Sardinien in der engeren Auswahl: Rio Oridda, Cascata de Spendula, Baccu Sa Figu, Bau Vigo, Sarcerei, Cordula Orbisi und der Rio El Forru, eine sehr aquatische Tour. Entsprechend der Wetterverhältnisse und dem Können der Gruppe wähle ich die passenden Touren aus. Wir durchsteigen die Schlucht in Flussabwärtsrichtung und überwinden dabei natürliche Hindernisse - wie zum Beispiel Wasserfälle - kletternd, rutschend, springend oder auch abseilend. Die Durchquerung von kristallklaren und tiefgrünen Wasserbecken ist ein zusätzliches Bonbon. Die Canyons in Sardinien sind eher offen, so dass die Sonne ein ständiger Begleiter ist.
Während der beiden Canyoningbegehungen können wir ein paar der Techniken, die wir in der Höhle benötigen, hervorragend trainieren.

Rio Oridda Sardinien,
Italien
GROTA DONINI

Die Grotto Donini in der Nähe von Urzulei ist europaweit bekannt, insbesondere Canyonisten besuchen diese Perle regelmäßig. Auch wenn es sich nicht um eine klassische Schlucht handelt, wird die Begehung stets in den höchsten Tönen gelobt und mit den besten Noten bewertet.
Welch zauberhafte Formen die Natur in Millionen von Jahren in ihrem unterirdischen Versteck zustande gebracht hat, wird mit Sicherheit auch Sie faszinieren. Im Schein der Stirnlampen entdecken wir zahlreiche Tropfsteine, unglaubliche Hohlräume, die die Kraft des Wassers aus dem Berg geschliffen hat und das blitzsaubere, durch den Kalkfels gefilterte Wasser. Die Bedeutunglosigkeit von uns Menschen in dem gewaltigen Gefüge der Elemente wird auch unter dem Erdboden sehr deutlich.
Die Donini ist der perfekte Start in die Welt der Höhlenforschung.

Grotta Donini Urzulei,
Sardinien
DIE HÖHLE SU PALU

Insgesamt zweiundvierzig Kilometer, also eine komplette Marathondistanz, sind im Höhlensystem Su Palu bereits erforscht und kartografiert worden. Eine vollständige Expedition würde mehrere Wochen dauern. Trotzdem lohnt sich auch ein kurzer Besuch, der in unserem Fall zwei Tage dauern wird.
Nach gut zwei Stunden "Einstieg" entlang einiger Abseilstellen und durch atemberaubende Engpassagen treffen wir auf den unterirdischen Wasserlauf, der tiefer in der Höhle riesige Seen ausbildet. Im Schein der Stirnlampen wirkt dieses Naturwunder geradezu paradiesisch.
In dieser unvergleichlichen Umgebung werden wir für eine Nacht unser Nachtlager aufschlagen und unser Abendessen und das Frühstück genießen. Die absolute Dunkelheit sorgt für einen tiefen, festen Schlaf.
Wenn wir am nächsten Nachmittag das Tageslicht erblicken, geht ein zweitägiges, unvergessliches Abenteuer zuende.
Ich freue mich darauf, dieses Erlebnis mit Ihnen zu teilen!

Höhle Su Palu Ogliastra,
Sardinien