• Erlebnisurlaub Slowenien

    Erlebnisurlaub Slowenien

    Ihr Aktivurlaub im Triglav Nationalpark in der Nähe von Bovec. Sieben spannende Tage inklusive Canyoning, Klettern, Klettersteig, Höhle und Wandern. Unterkunft im Appartement und Vollverpflegung. Die Reise mit rundum Vesorgung!

ERLEBNISURLAUB IN SLOWENIEN

TRIGLAV NATIONALPARK

Die Soca in Slowenien
An diesem smaragdgrünen Traumfluss können Sie Ihren Aktivurlaub verbringen. Erleben Sie mit VengaTours die Landschaft hautnah!
Meine Erlebnisreise umfasst ein spannendes Komplettpaket aus den schönsten Naturerlebnissen, die an der Soca möglich sind. Lassen Sie sich von mir, Michael Jordan die traumhaften Geheimnisse zeigen. Ich organisiere seit dem Jahr 2010 Erlebnisurlaube nach Slowenien und durfte bisher über 200 Kunden für dieses tolle Land begeistern. Seien auch Sie dabei!

Zauberhafte Soca Bovec,
Slowenien
KENNENLERNWANDERUNG

Um das viele Sitzen während der Anreise wettzumachen und damit sich die Gruppe untereinander kennenlernt, gehen wir am Nachmittag zu einer Wanderung im Triglav Nationalpark.
Wir erkunden die direkte Umgebung um die Aktivbasis, entdecken ein paar Wasserfälle, den Ort Trenta und laufen ein wunderschönes Stück entlang des Soca Flusses. Die gesamte Runde gibt einen ersten Einblick in die Landschaft und dauert gut drei Stunden. Danach wartet schon der Restaurantchef mit unserem drei Gänge Abendessen.

Kennenlernwanderung Soca,
Slowenien
KLETTERKURS

Nicht weit entfernt von den Unterkünften in Slowenien liegen mehrere Kletterfelsen, an denen sich ganz wunderbar Kletterkurse durchführen lassen.
Einen davon habe ich professionell eingerichtet und ihn dadurch erst zugänglich gemacht. Ich schule die Grundlagen der Materialkunde, die Sicherungstechnik im Toprope und die Klettertechnik. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage selbstständig im Toprope klettern zu gehen.
Wenn Sie bereits Vorkenntnisse mitbringen, verbessere ich Ihre Kletterfähigkeiten oder bringe Ihnen das Vorsteigen bei.

Kletterkurs Soca,
Slowenien
HÖHLE MALA SRNICA

Gehen Sie mit VengaTours in die Unterwelt. Im Ort Bovec liegt die Höhle Mala Srnica, die perfekt geeignet ist, in dieses Abenteuer hineinzuschnuppern.
Kaum technische Schwierigkeiten, mehrere Kriechstellen, die immer wieder von größeren Sälen abgelöst werden und eine ungewöhnliche Felsart sind die Eckpunkte. Ganz am Schluss wartet noch eine 50 Meter hohe Abseilstelle, die aber wieder oberirdisch liegt. Ich statte Sie mit dem notwendigen Material wie Klettergurt, Helm und Stirnlampe aus.

Höhle Mala Srnica Bovec,
Slowenien
WILDWASSERTRAINING SOCA

Kurz hinter der dritten Soca Klamm liegt ein hervorragendes Trainingsgebiet für das Wildwasserschwimmen. Hier bringen wir Ihnen die Grundzüge dieser Sportart bei.
Nach ersten Übungen in verschiedenen Querungs- und Rettungstechniken erlernen Sie die korrekte Schwimmhaltung und die Steuerung in der Strömung. Wir schwimmen diverse Kehrwässer an und üben ein paar Sprungtechniken.
Als Tagesziel peilen wir das Durchschwimmen der dritten Klamm an. Diese ist gut 400 Meter lang und ein kleines landschaftliches Juwel. Gerne drehen wir dort mehrere Runden, denn man kann durch einen dunklen Tunnel problemlos wieder an den Einstieg zurück laufen.

Wildwassertraining Soca,
Slowenien
KLETTERSTEIG

Verschiedene Via Ferrate finden sich in den Julischen Alpen, eine davon nehmen wir heute unter unsere Fußsohlen.
Ein Highlight sind die beiden Klettersteige am Mangart, einem Grenzberg zwischen Italien und Slowenien. Da liegt es nur nahe, dass es einen kleinen Konkurrenzkampf um den schöneren Weg auf den Gipfel gegeben hat.
Wenn der Berg wolkenfrei ist, kann man über den Slowenischen Klettersteig in gut fünf Stunden nach ganz oben aufsteigen und ein wahnsinniges Panorama erleben, welches an manchen Tagen eine 100 km Fernsicht bis zur Adria erlaubt.
Die andere Möglichkeit ist der Italienische Klettersteig, der weiter unten beginnt und auf einen Sattel führt, von dem man entweder wieder absteigen kann, oder aber auf dem Normalweg auf den Gipfel wandern kann. Für den eigentlichen Steig benötigt man gut 3 Stunden.

Slowenischer Klettersteig Mangart,
Slowenien
CANYONING

Das Highlight heben wir uns wie auf den meisten Reisen bis zum Schluss auf: Canyoning, das Abenteuer mit dem extrem hohen Suchtfaktor.
Verschiedene Schluchten bieten sich an, zum Beispiel die eher offene Tour Fratarica, der Canyon Koritnica, der außergewöhnlich schön aber leider sehr kurz ist und der Kozjak, sehr eng und mit tollen Lichtspielen. Ich wähle je nach Wetter, Wasserständen und Können der Teilnehmer die passende Tour aus und stelle das komplette notwendige Sportmaterial wie Neoprenanzug, Gurt, Helm, Rucksack, wasserdichte Schraubtonnen und die Seile. Die maximale Gruppengröße beträgt acht Gäste pro Guide und Sicherheit steht auch bei diesem Abenteuer an erster Stelle.

Canyon Koritnica Log Pod Mangartom,
Slowenien