• Canyoningurlaub Hohe Savoien

    Canyoning Hohe Savoien

    Kenner raunen sich die Namen der Schluchten in den Hohen Savoien in Frankreich schon ein paar Jahre zu. Aber bisher waren die Touren nur für Experten zugänglich. VengaTours ist der erste deutsche Canyoning Veranstalter, der diese Highlights für Sie in das Programm aufgenommen hat. Das Zeitfenster für eine Begehung von Canyons wie Tre la Tete oder Tine des Fonts erstreckt sich auf wenige Wochen im Herbst. Seien Sie dabei, Vorkenntnisse zwingend erforderlich.

CANYONING IN DEN HOHEN SAVOIEN, FRANKREICH





CANYONING TRE LA TETE

Eine der anspruchsvollsten und damit auch eine der aufregendsten und schönsten Canyoningtouren in Europa ist die Schlucht Tre la Tete. Tief in den toll marmorierten Fels eingeschnitten, warten außergewöhnliche Engstellen auf uns. Eine perfekte Ausrüstung ist ebenso unerlässlich wie ein zügiger Begehungsstil, denn die Temperaturen des Wassers sind sehr niedrig. Ein eingespieltes Team wird einen Abstieg erleben, der sich für immer in das Gedächtnis einprägt.

Canyon Tre la Tete Mont Blanc,
Frankreich
TINE DES FONTS

Wenn es die Bedingungen zulassen, bietet die Schlucht Tine des Fonts ein noch größeres Vergnügen. Sie liegt nur wenige Kilometer von unserem Ferienhaus entfernt. Der höchste Wasserfall misst zwar lediglich fünfzehn Meter und die Gesamtlänge ist mit 2000 Metern auch noch eher moderat. Trotzdem rechnet man mit guten sechs Stunden Begehungszeit, die vielen technischen Ansprüche bedeuten einfach einen höheren Zeitaufwand.
Weitere bekannte Canyons im Gebiet Sixt Fer a Cheval wären (jeweils mit Begehungszeit und höchster Abseilstelle):

  • Vogealle (3,5 Std. / 65 Meter)
  • Salvadon (5 Std. / 60 Meter)
  • Dard (3 Std. / 60 Meter)
  • Rouget (2 Std. / 55 Meter)
Seien Sie in dieser Saison 2020 im September bzw. Oktober dabei und erleben Sie anspruchsvolles Canyoning mit Ihrem VengaTours CIC Guide.

Canyon Tin des Fonts Sixt Fer a Cheval,
Frankreich